Biographie

Ich habe keine Biographie.
Mit 7 schickten sie mich in die Blockflötengruppe; es endete in einem beispiellosen Debakel.
Mit 10 bekam ich ein Klavier, und dieses Wesen wurde: mein Freund.
Dann endlich blätterte mein erster Klavierlehrer die Inventionen von Bach auf. Und zum ersten Mal das Gefühl, wirkliche Literatur zu spielen.
Unterricht bei den Koblenzer Konzertpianisten Rudolf Kiefer und Ruperta Schaffganz-Egermann: Bach, Haydn, Mozart, Beethoven. Bartok. Niemals Chopin. Und meine Hände versagten für immer.
Immer wieder back to Bach: I2, I3, FS, ES, WTK, ITK, P: Tiefe und herbe Schönheit.
Kein Hochschulstudium der Musik. Sondern Mathematik. Doch was soll all das dann sein?
Es bleibt die Bestie Hoffnung.

Parent page: Biographie

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close