Zeitschrift

8.11.2012: Sehr geehrter Herr Wehlim! Wir überlegen den Abdruck Ihres Textes »Nachlass« im ersten halbjahr 2013. Bitte senden Sie uns diesen als word doc per email sowie Ihre Kurzbiografie lt Vorlage im attachment. STOP 10.7.2013: Lieber Herr Wehlim, es gab bei uns einen MitarbeiterInnen-Wechsel, daher ist einiges in Durcheinander geraten. Dürften wir Sie bitten uns Ihre Texte und Kurzbiographie nochmals zuzusenden, damit wir uns das nochmals in der Redaktion ansehen? Scheinbar haben wir bisher nur eine Beurteilung gefunden. Danke vielmals im voraus. STOP 9.9.2013: Sehr geehrter Herr Wehlim, besten Dank für Ihre Texteinsendung vom 29. April 2012. Entschuldigen Sie die große Verspätung einer Rückmeldung, aber leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass sich die Redaktion nach längerer Diskussion doch gegen eine Veröffentlichung entschieden hat. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund zahlreicher Zuschriften eine weitere Korrespondenz über die Entscheidungs-Kriterien nicht möglich ist. Gerne können Sie uns natürlich bei Gelegenheit wieder neue Texte senden! Für Ihr weiteres literarisches Schaffen wünschen wir Ihnen alles Gute und verbleiben mit besten Grüßen.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close