Zahnpasta

Der Autor Thomas Wehlim wurde auf dem Internationalen Flughafen Pjöngjang auf frischer Tat beim Einschmuggeln eines seiner Werke in einer Zahnpasta-Tube ertappt und festgenommen. Wehlims Werke sind in Nordkorea verboten, da er aus Sicht der Zensur-Behörden mit dem in einem seiner historischen Romane vorkommenden Satz »Er hatte gefehlt« den ewigen Präsidenten und obersten Führer Nordkoreas beleidigt habe. Wehlim zeigte sich bezüglich der ihm drohenden Haft von fünfundzwanzig Jahren zuversichtlich, dass er auch im Straflager seine achtzehn benötigten Psychopharmaka erhalten werde.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close