Vollmacht

Im Land der Vollmachten bezeichnet Wehli-Mobil das Kraftfahrzeug, das Wehlim bei seinen öffentlichen Auftritten benutzt. Nach einem Attentats-Versuch auf Wehlim 2010 wegen seines bislang schlechtesten Romans wurde ein solches Fahrzeug gebaut, das durch drei Merkmale gekennzeichnet ist: 1) Erhöhter Platz des Autors, gesichert durch Panzerglas. 2) Ein Spezial-Getriebe für Fahrten in Schritt-Geschwindigkeit sowie 3) Ein besonderer Stuhl, auf dem Wehlim bei einer seiner gefürchteten Halbgrippen sogar in das Wehli-Mobil getragen werden kann. Das Fahrzeug kann im Smart-Modus auch in Räumen und auf Lese-Bühnen fahren. Die Finanzierung erfolgte durch seinen Verlag.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close