Totenbrief

Jeder Autor bekommt ihn, am Ende seines Lebens. Einen Brief mit nur einer Zahl. Totenbrief nennen ihn viele. Eine 0 erhalten vor allem die Autoren, die zu Lebzeiten völlig unbekannt blieben, und auch nach ihrem Tod nicht gedruckt oder gelesen werden. Eine Zahl größer 0 gibt die Anzahl der Jahre an, die den Werken eines Autors noch verbleiben, bevor sie endgültig in Vergessenheit geraten. Eine 20 oder 30 gelten schon als Erfolg. Zahlen > 50 schaffen nur wenige, solche im dreistelligen Bereich sind die absolute Ausnahme.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close