Tommi Joe

Atlanta (dpa). Autoren in den USA reagieren mit Trauer auf die Nachricht vom Tod des 22-jährigen Tommi Joe Wehlim. Starautorin E. L. Smith (74) nannte den Verstorbenen einen »guten Boy«: »Er wird vermisst, das ist sicher«, sagte die Cousine von Jennifer Wehlim am Sonntag-Abend in einer US-Talkshow, wie das Portal »Write Weekly« berichtete. Smith ergänzte: »Er war ein Schatz«. Tommi Joe, der einzige Sohn Jennifer Wehlims, starb am Sonntag in einem Hospiz in Duluth bei Atlanta. Der 22-Jährige hatte ein halbes Jahr im Koma gelegen, nachdem er leblos in einem Buch gefunden worden war – so wie seine Mutter drei Jahre zuvor.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close