Romanwacht

Das Land Niedersachsen hat als erstes Bundesland einen »Romanwächter« bei der Verbraucher-Zentrale installiert. Der Romanwächter kümmert sich darum, den Literatur-Markt für die Verbraucher transparenter zu machen und Fehl-Entwicklungen aufzuspüren. Seit der Liberalisierung der Literatur-Märkte häufen sich die Verbraucher-Beschwerden über unlautere Geschäfts-Praktiken von Autoren und Verlagen. Problematisch sind etwa fehlerhafte oder undurchsichtige Erzählstränge, nicht gewährte Lesezahlungen und Autoren-Abschlüsse an der Haustür oder am Telefon.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close