Prostata

Der Autor Thomas Wehlim ist in die Kritik geraten wegen seiner Mitwirkung an einem Werbe-Spot für das Schlafmittel Zoplicon, in dem er als Autoren-Bär mit dem Spruch »Zop! Zopi! Z-o-p-i-cloooon!« auftritt. Auch wenn es, so die Kritiker, erfreulich sei, dass Wehlim mit diesem Medikament nun besser schlafen könne, solle sich ein Autor nicht als Büttel der mafiösen Pharma-Industrie verdingen. Ferner seien, so der kürzlich verstorbene Feuilleton-Schrat Fritz J. Raddatz, Wehlims Romane ohnehin schon Schlafmittel genug, so dass es hier nicht noch chemischer Verstärkungen bedürfe. Wehlim wies alle Kritik von sich und kündigte an, bereits im Frühjahr in einem weiteren Werbespot für ein Prostata-Mittel mitwirken zu wollen.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close