Lyrikwartung

Wann in Gedichten ein lyrisches Bild ausgetauscht werden muss, kann derzeit nur bei einer aufwendigen Inspektion festgestellt werden. Mithilfe von Sensoren soll künftig der Verschleiß der Bilder »hörbar« und daraus eine automatische Wartungsempfehlung abgeleitet werden. Letztendlich kann so der öffentliche Literatur-Betrieb kosteneffizienter und zuverlässiger werden. Von Vera Becker. Schlechte Schreibbedingungen, holpriger Kitsch, ruppiger Vers-Stil: All diese Aspekte führen bei jeglichen Gedichten auf Dauer zu Verschleiß – egal ob Liebes-, Natur- oder sonstiges Gedicht. Die Bilder werden schwergängiger, das Leseverhalten wird unsicherer, irgendwann kommt es zum Totalschaden. Alle acht Jahre muss deswegen ein Gedicht zur Haupt-Untersuchung. Dabei fällt es mehrere Wochen lang aus. Auf der Basis der Sensor-Ergebnisse entscheidet dann der Blick eines erfahrenen Lektors in das Gedicht-Gefüge darüber, ob eine Metapher getauscht wird oder weitere acht Jahre in Benutzung bleibt.

 

Lyrikwartung

Wann in Gedichten ein lyrisches Bild ausgetauscht werden muss, kann derzeit nur bei einer aufwendigen Inspektion festgestellt werden. Mithilfe von Sensoren soll künftig der Verschleiß der Bilder »hörbar« und daraus eine automatische Wartungsempfehlung abgeleitet werden. Letztendlich kann so der öffentliche Literatur-Betrieb kosteneffizienter und zuverlässiger werden. Von Vera Becker. Schlechte Schreibbedingungen, holpriger Kitsch, ruppiger Vers-Stil: All diese Aspekte führen bei jeglichen Gedichten auf Dauer zu Verschleiß – egal ob Liebes-, Natur- oder sonstiges Gedicht. Die Bilder werden schwergängiger, das Leseverhalten wird unsicherer, irgendwann kommt es zum Totalschaden. Alle acht Jahre muss deswegen ein Gedicht zur Haupt-Untersuchung. Dabei fällt es mehrere Wochen lang aus. Auf der Basis der Sensor-Ergebnisse entscheidet dann der Blick eines erfahrenen Lektors in das Gedicht-Gefüge darüber, ob eine Metapher getauscht wird oder weitere acht Jahre in Benutzung bleibt.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close