Lasercut

Aktualisierung mit Ebola-Toten. Was sollen die da noch in den Griff kriegen. So prägnant Felsen und Berge der Anden sind, so groß ist auch die Herausforderung, das grandiose Hintergrund-Panorama von Wehlims Roman »Legende von Schatten« glaubhaft ins Modell umzusetzen. Die Gestaltung aus Gips kam nicht in Frage. Styropor erschien als die bessere Wahl, denn die Felsen ließen sich recht problemlos auf der Basis von Fotos zurechtschnitzen. Die Feingestaltung erfolgt mit verdünnter Spachtelmasse und Farben in Lasur- und Graniertechnik. Wer sich zum Ziel setzt, einen konkreten Roman-Abschnitt nachzubauen, kommt nicht umhin, auch die Gebäude und Kirchen des gewählten Landschafts-Ausschnitts umzusetzen. Hier halfen wiederum historische Satelliten-Aufnahmen, um Wege und Straßenzüge korrekt zu platzieren und versteckte Winkel mit zu berücksichtigen. Die Gebäude und Indios werden soweit möglich in vollem Umfang dem Vorbild nachgebaut. Da die Realität nachgebildet werden soll, sind Bausätze kaum verwendbar. So entstehen alle Gebäude in konstruktiver Zusammenarbeit mit einer Lasercut-Firma.

 

Lasercut

Aktualisierung mit Ebola-Toten. Was sollen die da noch in den Griff kriegen. So prägnant Felsen und Berge der Anden sind, so groß ist auch die Herausforderung, das grandiose Hintergrund-Panorama von Wehlims Roman »Legende von Schatten« glaubhaft ins Modell umzusetzen. Die Gestaltung aus Gips kam nicht in Frage. Styropor erschien als die bessere Wahl, denn die Felsen ließen sich recht problemlos auf der Basis von Fotos zurechtschnitzen. Die Feingestaltung erfolgt mit verdünnter Spachtelmasse und Farben in Lasur- und Graniertechnik. Wer sich zum Ziel setzt, einen konkreten Roman-Abschnitt nachzubauen, kommt nicht umhin, auch die Gebäude und Kirchen des gewählten Landschafts-Ausschnitts umzusetzen. Hier halfen wiederum historische Satelliten-Aufnahmen, um Wege und Straßenzüge korrekt zu platzieren und versteckte Winkel mit zu berücksichtigen. Die Gebäude und Indios werden soweit möglich in vollem Umfang dem Vorbild nachgebaut. Da die Realität nachgebildet werden soll, sind Bausätze kaum verwendbar. So entstehen alle Gebäude in konstruktiver Zusammenarbeit mit einer Lasercut-Firma.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close