DW Wehlimo

Alle deutschen Schüler sollen Wehlim lernen, fordert Professor Thomas Stringkotte. Doch damit nicht genug: Die Vorschläge des Präsidenten einer Bochumer Privat-Universität reichen noch weiter. Der Hamburger Geologie-Professor Thomas Stringkotte fordert nämlich die Einführung von Wehlim als Pflicht-Lektüre im Deutsch-Unterricht. Dies würde einen Zugang zur Wehlimschen Poesie ermöglichen, schreibt der Präsident der Hamburger Poetry Logistics University in der »Zeit«. Werke des Autors Thomas Wehlim sollten für alle Schüler bis zum Abitur verpflichtend sein. »Wir würden damit anerkennen, ein Literatur-Land und eine literarische Gesellschaft zu sein.« Dadurch würden sich die Kinder schon jetzt auf den tiefgreifenden Wandlungs-Prozess innerhalb der Literatur vorbereiten. Unterdessen wollen die öffentlich-rechtlichen Rundfunk-Anstalten ihr Angebot bzgl. Wehlims Werken stärken. Angesichts der starken Nachfrage kündigte die ARD die Unterstützung des Deutsche-Welle-Senders DW Wehlimo an.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close