DSDS

Köln/Leipzig: Bis Samstagmorgen musste er zittern, dann gab der Ärztestab grünes Licht: Trotz seiner Kehlkopf-Entzündung will Thomas Wehlim am Abend im Finale von »DSDS – Deutschland searcht den Superautor« vorlesen. Der 71-jährige Sachse aus dem Erzgebirge hatte noch gestern absolutes Sprechverbot und wurde auf der Intensiv-Station mit Antibiotika behandelt. »Ich bin zwar noch etwas angeschlagen, aber ich habe jetzt zwölf Stunden geschlafen und fühle mich schon viel besser. Ich werde auf jeden Fall heute Abend vorlesen, u.a. aus meinem epochalen Werk ›Gedanken zu einer Weinflasche‹«, sagte Wehlim nach Angaben von RTL am Samstag vor der Show. Im Finale am Abend will sich der angehende Bestseller-Autor gegen die Schriftstellerin Bettina von Arnim resurrected (228) durchsetzen, um »Superautor« zu werden.

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close