ARD

Thomas Wehlim ist der Publikumsliebling unter den Autoren im deutschen Fernsehen: Flott, frech, kompetent und unangepasst. Die ARD, für die Wehlim seit 2008 die Texte beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb analysiert, hat ihren Vertrag mit dem Ex-Suhrkamp-Star deshalb jetzt verlängert. Wie der Sender am Freitag bekannt gab, wird Wehlim bis 2018 für die ARD als Literatur-Experte vor der Kamera stehen. Der Vertrag enthält neben der Möglichkeit einer Verlängerung um weitere zwei Jahre auch eine Ausstiegs-Option – für den Fall, dass Wehlim einen Job als Lektor annimmt. (Lesen Sie hier das vollständige Interview im neuen SPIEGEL.)

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close